zurück

Merkzettel

 

Karte

Großstandort

Industrie- und Gewerbegebiet Lüdersdorf

Kurzbeschreibung
Die Gemeinde Lüdersdorf, Landkreis Nordwestmecklenburg liegt im Nordwesten des Landes Mecklenburg- Vorpommern.
Sie verfügt über eine verkehrsgünstige Lage zwischen Schwerin, der Landeshauptstadt Mecklenburg- Vorpommerns, der Hansestadt Wismar sowie vor den Toren der Hansestadt Lübeck.
Lüdersdorf als Siedlungsschwerpunkt für die Entwicklung der Bereiche Wohnen und Gewerbe hat in den vergangen Jahren eine überaus positive Entwicklung genommen.
So hat sich die Einwohnerzahl von ca. 2.000 Einwohner im Jahre 1989 auf ca. 5.000 Einwohner im Jahre 2001 mehr als verdoppelt und haben Gewerbebetriebe ihren Standort in Lüdersdorf gefunden.
Entsprechend ist die Infrastruktur mit Handelseinrichtungen, Schule, Kindertagesstätten etc. entwickelt worden.
Die im Jahre 2004 erfolgte Verkehrsfreigabe der
Ostseeautobahn A 20 verbunden mit einer durchgängigen Befahrbarkeit von der A1 bei Lübeck bis zur A11 ( Stettin ) lässt mit der Anschlussstelle Lüdersdorf weitere positive Effekte erwarten.
Die Gemeinde bereitet sich mit den notwendigen
Planungsprozessen darauf vor. Im Vordergrund stehen dabei die Entwicklung von ca. 100 ha Gewerbeflächen, bestehend aus drei Teilflächen, die bedarfsgerecht erschlossen werden können. Die Teilflächen bewegen sich zwischen 12 ha (1. BA) und 50 ha und befinden sich teilweise unmittelbar an der Autobahnanschlussstelle Lüdersdorf.
Es handelt sich um einen strukturreichen Landschaftsraum, der einerseits Raum für die Gewerbeflächenentwicklung bietet, andererseits aber auch für ein interessantes, angenehmes Umfeld ausreichend Gestaltungsmöglichkeiten
zulässt.
Der Standort sichert vor allem eine zügige Erreichbarkeit des Wirtschaftsraumes Lübeck,
Wismar, Rostock und Schwerin ( über die A241 ) als Voraussetzung für eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung.
Ebenso sind Kulturangebote in den o.g. Städten auf kurzem Wege erreichbar, genauso wie Erholungsmöglichkeiten an der mecklenburgischen Ostseeküste und im Biosphärenreservat Schaalsee. Wohnstandorte in attraktiven Lagen stehen in der Gemeinde selbst und im weiteren Umfeld zur Verfügung.
Nutzungsausweisung Industriegebiet

Standortdaten

Kreis Landkreis Nordwestmecklenburg
Kreis (ID) 537
Gemeinde Lüdersdorf
Gemeinde (ID) 20455

Kartenmaterial

PLZ 23923
Ort Lüdersdorf
gkz 13058065

Ansprechpartner

Landkreis Nordwestmecklenburg
Herr Martin Kopp
Rostocker Straße 76
23970 Wismar, Hansestadt
Telefon: +49 (3841) 3040-9840
Fax: +49 (3841) 3040-89840
Email: m.kopp@nordwestmecklenburg.de
Internet: http://www.nordwestmecklenburg.de

Flächendaten

Gesamtgröße Brutto 335.000 m² / 33,50 ha
Gesamtgröße Netto 125.000 m² / 12,50 ha
Größte zusammenhängende Fläche 12.521 m² / 1,25 ha
noch verfügbare Fläche 12.521 m² / 1,25 ha
davon vollerschlossen 12.521 m² / 1,25 ha
B-Plan Nr. 12 der Gemeinde Lüdersdorf
Flur 1
Flurstück diverse
Gemarkung Wahrsow

Besonderheiten

max. Geschossflächenzahl 1,20
max. Gebäudehöhe 23,00 m
max. Grundflächenzahl 0,80
Kaikante Nein
Gleisanschluss nein
Altlasten

Hebesätze

Gemeinde Lüdersdorf
Amtsname Amt Schönberger Land
Gewerbesteuer % 350
Grundsteuer A % 250
Grundsteuer B % 360

Rahmenbedingungen

Eigentümerinteresse Verkauf
Preis/m² vollerschlossen EUR VHS
zusätzliche Preisinformation
Der Preis versteht sich incl. des einmaligen Anschlusskostenbeitrages an die Schmutzwasserkanalisation
Verfügbar ab sofort
Sonstige Bemerkungen
Hervorragende logistische Vorteile für Industrie- und Logistikunternehmen

Verkehrsanbindung

Typ Bezeichnung Entfernung
Bahnhof (Fernverkehr) Lübeck 10,00 km
Oberzentren Hamburg 70,00 km
Oberzentren Lübeck 5,00 km
Oberzentren Schwerin 35,00 km
Autobahn A 20 Stettin - Lübeck 0,40 km
Bundesstraße B208 3,00 km
Flughafen Hamburg 80,00 km
Flughafen Lübeck 7,00 km

Stand   03.11.2017
zurück Exposé-PDF (Hoch) Exposé-PDF (Quer)
zurück